Maria Wedekind, M.A. Religionswissenschaftlerin und zertifizierte interkulturelle Trainerin (dgikt und IKUD-Seminare)

 

 Geboren bin ich 1985 in Achim, in der Nähe von Bremen und absolvierte mein Abitur 2005 am Gymnasium am Wall Verden (Aller). 2008 schloss ich mein Bachelor-Studium der Religions- und Kulturwissenschaften an der Universität Bremen ab. 2011 beendete ich mein Masterstudium der Religionswissenschaft und Kunstgeschichte Ostasiens an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg erfolgreich. 2012 absolvierte ich noch zusätzlich und berufsbegleitend die zertifizierte Ausbildung zur interkulturellen Trainerin bei IKUD-Seminare in Göttingen. Seit 2014 bin ich Doktorandin und Stipendiatin der Religionswissenschaft an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel in der Schweiz.

 Durch mein interdisziplinäres Studium der Religionswissenschaft habe ich eine große interkulturelle Kompetenz aufgebaut. Durch mein einjähriges ehrenamtliches Engagement als Lesepatin in einem interkulturellen Stadtteil meiner Heimatstadt habe ich diese Kompetenz noch erweitert und durch die zertifizierte Ausbildung schließlich professionalisiert. 

Interkulturelle Trainings habe ich unter anderem in Kooperation mit der KVHS Verden (Aller) angeboten. Die behördenübergreifenden Trainings haben zur interkulturellen Öffnung der Behörden wie dem Jobcenter, der Ausländerbehörde und der Polizei beigetragen. Auch habe ich interkulturelle Trainings speziell für Frauen angeboten und einen Basisqualifizierungskurs für Integrationslotsen im Landkreis Verden (Aller) geleitet. Zudem biete ich seit mehreren Jahren regelmäßig interkulturelle Trainings für Doktoranden und Postdoktoranden an der Universität Basel in Zusammenarbeit mit EUCOR, dem European Campus und NovaTris - Centre de compétences transfrontalières an der Universität Haute-Alsace an. 

Weitere Informationen zu meinen Trainings und Zielgruppen können Sie gerne auf meiner Homepage nachlesen.

kultur-verstehen